der Bericht

Liebe Patientin, lieber Patient,

Der Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter vor einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus ist uns ein wichtiges Anliegen. Um einen Beitrag zur Verlangsamung und Reduktion der Ansteckungen zu leisten, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

Das Dermatologische Zentrum Zürich bleibt offen.

    • Gemäss der neuesten bundesrätlichen Verordnung werden aber nur noch dringende Behandlungen und Operationen durchgeführt.
    • Konsultationen und Operationen für die Behandlung von Hautkrebs und schweren Hautkrankheiten finden wie geplant statt oder können vereinbart werden. Bereits begonnene Behandlungen werden nach Möglichkeit abgeschlossen.
    • Routinekontrollen, Vorsorgeuntersuchungen ohne spezifischen Verdacht, kosmetische Behandlungen sowie die Behandlung von gutartigen Hautkrankheiten, die keine starken Beschwerden verursachen und mit deren Abklärung und Behandlung einige Monate zugewartet werden kann, sollten verschoben werden.

Wir bitten Sie ausserdem folgende Punkte zu beachten:

    • Wenn Sie unter Symptomen einer Atemwegserkrankung (z.B. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen) leiden, bitten wir Sie, Ihren Termin zu verschieben, wenn keine Dringlichkeit vorliegt. Falls Sie schon in der Praxis sind, informieren Sie uns bitte sofort am Empfang darüber
    • Desinfizieren Sie Ihre Hände mit dem zur Verfügung gestellten Händedesinfektionsmittel, wenn Sie die Praxis betreten
    • Begleitpersonen sollen nur wenn notwendig mitkommen

Von unserer Seite gelten zudem folgende Massnahmen:

  • Wir verzichten auf Händeschütteln zur Begrüssung
  • Wir tragen im direkten Patientenkontakt Masken
  • Türfallen und Oberflächen werden regelmässig desinfiziert